Reimer, Mario

Home/Das ILS/Beschäftigte/Reimer, Mario
Reimer, Mario2019-11-12T16:01:16+01:00

Dr. Mario Reimer, M. Sc. Geographie

Stellvertretender Leiter der Forschungsgruppe „Raumbezogene Planung und Städtebau

Studium der Geographie und Promotion an der Ruhr-Universität Bochum; Studien- und Forschungsaufenthalte an der Universität Zürich, Schweiz, und der Universität Kopenhagen, Dänemark.

Themenschwerpunkte:

  • Planungskulturforschung
  • Grüne Infrastrukturen
  • Innovative Instrumente in der Regionalentwicklung
  • Metropolitan und Regional Governance

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-268
E-Mail: mario.reimer@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Mell, Ian; Allin, Simone; Reimer, Mario; Wilker, Jost (2017): Strategic Green Infrastructure Planning in Germany and the UK: a Transnational Evaluation of the Evolution of Urban Greening Policy and Practice. In: International Planning Studies, Vol. 22, Issue 4, pp. 333−349, doi: 10.1080/13563475.2017.1291334.
  • Othengrafen, Frank; Reimer, Mario (2013): The Embeddedness of Planning in Cultural Contexts: Theoretical Foundations for the Analysis of Dynamic Planning Cultures. In: Environment and Planning A, Vol. 45, Issue 6, pp. 1269–1284. doi: 10.1080/02513625.2016.1273672.
  • Reimer, Mario; Blotevogel, Hans Heinrich (2012): Comparing Spatial Planning in Europe: A Plea for Cultural Sensitization. In: Planning Practice and Research, Vol. 27, Issue 1, pp. 7–24.
  • Münter, Angelika; Reimer, Mario (2019): Europäische Territoriale Governance. Auswirkungen auf nationale Planungssysteme. In: Informationen zur Raumentwicklung, H.3, S. 53–61.
  • Danielzyk, Rainer; Reimer, Mario (2018): Die REGIONALEN in Nordrhein-Westfalen. In: Neues Archiv für Niedersachsen, H. 2, S.61–68.
  • Danielzyk, Rainer; Reimer, Mario (2017): Die REGIONALEN in Nordrhein-Westfalen. Einführung und Überblick. In: PLANERIN 02/2017 „Regionale 2016: ZukunftsLAND – Neue Allianzen“, S. 5–7.
  • Danielzyk, Rainer; Reimer, Mario (2017): Die REGIONALEN in Nordrhein-Westfalen. In: Städte- und Gemeinderat, Ausgabe April 2017, S. 19–21.
  • Balke, Jan; Reimer, Mario (2016): Zur Konstruktion einer Region: Diskursive Rationalitäten und Ambivalenzen der Regionsbildung am Beispiel Südwestfalen. In: pnd online, 01/2016.
  • Reimer, Mario (2013): Planning Cultures in Transition. Sustainability Management and Institutional Change in Spatial Planning. In: Sustainability, Vol. 5, Issue 11, pp. 4653–4673.
  • Ramos Lobato, Isabel; Reimer, Mario (2012): Globale Herausforderungen und regionale Antworten. Ergebnisse aus dem ESPON-Projekt „Territoriale Performance Monitoring“. In: RaumPlanung, 165, 6, S. 37–40.
  • Reimer, Mario (2012): Planungskultur im Wandel. Das Beispiel der REGIONALE 2010. Detmold.
  • Hohn, Uta; Kemming, Herbert; Reimer, Mario (Hrsg.) (2014): Formate der Innovation in der Stadt- und Regionalentwicklung. Reflexionen aus Planungstheorie und Planungspraxis. Detmold = Metropolis und Region, Bd. 13.
  • Reimer, Mario; Getimis, Panagiotis; Blotevogel, Hans Heinrich (eds.) (2014): Spatial Planning Systems and Practices in Europe – A Comparative Perspective on Continuity and Changes. New York.
  • Reimer, Mario (2016): Planung und Kultur. Ein schwieriges Verhältnis? In: Lange, Jan; Müller, Jonas (Hrsg.): Wie plant die Planung? Kultur- und planungswissenschaftliche Perspektiven auf die Praxis räumlicher Planungen. Berlin, S. 25–34 = Berliner Blätter, Ethnographische und ethnologische Beiträge, Nr. 72/2016.
  • Othengrafen, Frank; Reimer, Mario; Sondermann, Martin (2015): Städtische Planungskulturen im Wandel? Konflikte, Proteste, Initiativen und die demokratische Dimension räumlichen Planens. In: Othengrafen, Frank; Sondermann, Martin (Hrsg.): Städtische Planungskulturen im Spiegel von Konflikten, Protesten und Initiativen. Berlin, S. 357–377 = Planungsrundschau, Bd. 23.
  • Balke, Jan; Reimer, Mario (2014): Südwestfalen auf dem Weg zur Region. In: Südwestfalen Agentur (Hrsg.): Südwestfalen Kompass 6.0. Olpe, S. 354–355.
  • Getimis, Panagiotis; Reimer, Mario; Blotevogel, Hans Heinrich (2014): Conclusion: Multiple Trends of Continuity and Change. In: Reimer, Mario; Getimis, Panagiotis; Blotevogel, Hans Heinrich (eds.): Spatial Planning Systems and Practices in Europe. A Comparative Perspective on Continuity and Changes. New York, S. 278–305.
  • Hohn, Uta; Kemming, Herbert; Reimer, Mario (2014): „Formate der Innovation“ – Innovation durch Formate? In: Hohn, Uta; Kemming, Herbert; Reimer, Mario (Hrsg.): Formate der Innovation in der Stadt- und Regionalentwicklung. Reflexionen aus Planungstheorie und Planungspraxis. Detmold, S. 1–20 = Metropolis und Region, Bd. 13.
  • Hohn, Uta; Kemming, Herbert; Reimer, Mario (2014): Temporäre Unsicherheiten als Impuls für Prozessinnovationen: Die REGIONALE 2010. In: Hohn, Uta; Kemming, Herbert; Reimer, Mario (Hrsg.): Formate der Innovation in der Stadt- und Regionalentwicklung. Reflexionen aus Planungstheorie und Planungspraxis. Detmold, S. 111–128 = Metropolis und Region, Bd. 13.
  • Hohn, Uta; Reimer, Mario (2014): Formatorientierte Regionalentwicklung in der Zwischenstadt: Planungskulturelle Anpassungsfähigkeit an Rhein und Ruhr im Vergleich. In: Altrock, Uwe; Huning, Sandra; Kuder, Thomas; Nuissl, Henning (Hrsg.): Die Anpassungsfähigkeit von Städten. Zwischen Resilienz, Krisenreaktion und Zukunftsorientierung = Planungsrundschau, Bd. 22, S. 315–342.
  • Reimer, Mario; Getimis, Panagiotis; Blotevogel, Hans Heinrich (2014): Spatial Planning Systems and Practices in Europe. A Comparative Perspective. In: Reimer, Mario; Getimis, Panagiotis, Blotevogel, Hans Heinrich (eds.): Spatial Planning Systems and Practices in Europe. A Comparative Perspective on Continuity and Changes. New York, pp. 1−20.
  • Rusche, Karsten; Fox-Kämper, Runrid; Reimer, Mario; Rymsa-Fitschen, Christine; Wilker, Jost (2015): Grüne Infrastruktur – eine wichtige Aufgabe der Stadtplanung. Dortmund = ILS-TRENDS 3/15.

Vorträge (Auswahl)

  • Urban shrinkage: Shifting perceptions and planning responses. A comparative study in four german cities (Stroms, Peter; gemeinsam mit Reimer, Mario*; Conrad, Helge*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2019 “Planning for Transition“, 11.07.2019, Venedig, Italien.
  • Green Infrastructure Networks in European City Regions: Challenging the Link between Densification, Housing Growth and Sustainability (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag auf dem International Scientific Symposium “Growing Bad? The Regional Sub-Urban Housing Challenge“, 06.09.2018, Aachen.
  • Planning Systems on the Move? Change and Persistence of the German Planning System (gemeinsam mit Münter, Angelika*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2018 „Making Space for Hope“, 13.07.2018, Göteborg.
  • Revisiting Governance Capacity: Existing Approaches and Potential Synergies to Analyze and Measure Governance Impacts (gemeinsam mit Pütz, Marco). Vortrag im Rahmen der RSA Annual Conference 2018 „A World of Flows: Labour Mobility, Capital and Knowledge in an Age of Global Reversal and Regional Revival“, 05.06.2018, Lugano, Schweiz.
  • Planungskulturelle Dynamiken im Vergleich – Grüne Infrastrukturen in Manchester, Kopenhagen und dem Ruhrgebiet (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz Raum und Planungsforschung „Die Große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“, 05.02.2018, Dortmund.
  • Green Infrastructure Under Pressure – A Global Narrative between Regional Vision and Local Implementation (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2017 „Spaces of Dialog for Places of Dignity: Fostering the European Dimension of Planning“, 13.07.2017, Lissabon, Portugal.
  • Planning, Culture, Planning Culture – Blessing or Curse for Planning Theory? (gemeinsam mit Othengrafen, Frank) Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2017 „Spaces of Dialog for Places of Dignity: Fostering the European Dimension of Planning“, 11.07.2017, Lissabon, Portugal.
  • Governance for Green Infrastructures in European City Regions – The Cases of Copenhagen and Manchester (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag auf der EURA 2017 Conference: „Cities locked in networks“ der European Urban Research Association, 22.06.2017, Warschau, Polen.
  • The Cultural Dimension in Comparative Planning Research (gemeinsam mit Othengrafen, Frank). Vortrag auf dem 1st Symposium der AESOP Thematic Group „Transboundary Spaces, Policy Diffusion, Planning Cultures“, 19.09.2016, Kaiserslautern.
  • Planungskultur – Chimäre oder Forschungsgegenstand?. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 „Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 03.10.2015, Berlin.
  • Public Protests and the Culture of Planning. Urban Development under Participatory and Democratic Principles? (gemeinsam mit Othengrafen, Frank; Sondermann, Martin). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2015 „Definite Space – Fuzzy Responsibility“, 14.07.2015, Prag, Tschechische Republik.
  • Shifting Institutional Capacities in Polycentric Regions – Green Governance in Cologne/Bonn. Vortrag auf der International Conference „Polycentric City Regions in Transformation – The Agglomeration Ruhr in International Perspective“ der Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund, 11.06.2015, Essen.
  • Regionsbildung im Schatten des Metropolendiskurses. Südwestfalen und die REGIONALE 2013 (gemeinsam mit Balke, Jan). Vortrag im Rahmen der Neuen Kulturgeographie Tagung XII: „Geographien des Kleinen“ der Otto- Friedrich Universität Bamberg, 30.01.2015, Bamberg.
  • The Cultural Dimension in Comparative Research (gemeinsam mit Othengrafen, Frank). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2014 „From Control to Co-Evolution“, 10.07.2014, Utrecht, Niederlande.
  • Rescaling Planning Power. A Comparative Perspective on Metropolitan Regions in Germany and Greece (gemeinsam mit Getimis, Panagiotis). Vortrag auf der EURA Conference 2014 „City Futures III – Cities as Strategic Places and Players in a Globalized World“ der European Urban Research Association, 18.06.2014, Paris, Frankreich.
  • Sustainability Management in European City-Regions – Towards Strategic Green Governance? (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag im Rahmen des Workshop des RSA Research Network on Governing the Sustainability Transition, 09.10.2013, London, Großbritannien.
  • Strategic Spatial Planning and Institutional Resilience – Theoretical Thoughts and some Empirical Proof (gemeinsam mit Servillo, Loris). Vortrag im Rahmen des AESOP/ACSP Joint Congress 2013 „Planning for Resilient Cities and Regions“, 16.07.2013, Dublin, Irland.
  • Experimental Regionalism and Spatial Strategy Making in the Metropolitan Region Cologne/Bonn. Vortrag im Rahmen des Annual Meeting 2012 „Transformations of the Urban“ der IGU Urban Commission, 22.08.2012, Dortmund.
  • Institutional Resilience of Spatial Planning: How Do Regions Deal with Global Challenges? (gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel). Vortrag im Rahmen des 26th AESOP Annual Congress 2012 „Planning to achieve/Planning to avoid“, 14.07.2012, Ankara, Türkei.
  • Strategic Region Building: Opportunities and Threats (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag im Rahmen der Annual Conference 2012 „New Challenges for Local Governance“ der IGU Commission on Geography of Governance, 13.04.2012, Lissabon, Portugal.
  • Grüne Infrastruktur. Verständnis, Programmatik und Erfahrungen aus europäischen Regionen (gemeinsam mit Rusche, Karsten*). Vortrag im Arbeitskreis Natur und Landschaft des Region Köln/Bonn e.V., 28.11.2018, Köln.
  • IBA und REGIONALE. Formate innovativer Stadt- und Regionalentwicklung (gemeinsam mit Danielzyk, Rainer). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Die REGIONALEN: Erfolgsformat innovativer Stadt- und Regionalentwicklung“, 10.09.2018, Dortmund.
  • Grüne Infrastruktur im europäischen Vergleich: Beispiele aus Manchester, Kopenhagen und dem Ruhrgebiet (gemeinsam mit Rusche, Karsten). Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Grüne-blaue Infrastruktur: Freiraum und Wasser in Stadt und Region“, 12.12.2017, Dortmund.
  • Netzwerk Grüne Infrastruktur NRW. Vortrag auf der 34. Sitzung des Trägerkreises Allianz für die Fläche „Böden erhalten. Räume erkennen. Entwicklung sichern“, 25.11.2015, Recklinghausen.
  • Planung und Kultur. Ein schwieriges Verhältnis? Vortrag auf der Veranstaltung „Wie plant die Planung? Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf die räumliche Planung“ der Humboldt-Universität Berlin, Institut für Europäische Ethnologie, 17.04.2015, Berlin.
  • Planungskultur und Praxeologie (gemeinsam mit Blotevogel, Hans Heinrich). Vortrag auf dem Workshop „Planungspraktiken“ des Fachgebietes European Planning Cultures der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund, 17.07.2014, Dortmund.
  • Planungskultur im Wandel – Das Beispiel der REGIONALE 2010. Vortrag im Rahmen des zweiten Werkstattgesprächs Planungskultur, 19.10.2013, Hannover.
  • Die REGIONALEN in NRW – Regionale Impulse durch ein gemeinsames Format. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Planerisch-Städtebau-Politischer Dialog in der Flughafenregion BER“, 22.11.2012, Berlin.
  • Territorial Performance Monitoring (TPM): Case Study North Rhine-Westphalia (gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel). Vortrag im Rahmen des „Final Workshop of the ESPON Project on Territorial Performance Monitoring (TPM)“, 29.06.2012, Brüssel, Belgien.
  • Ziele und Konzepte der REGIONALEN in NRW. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Neue Wege der Exkursionsdidaktik“, 28.03.2012, Lüdenscheid.
  • Die REGIONALEN in NRW: Prozessinnovationen und Grenzen. Vortrag im Rahmen des SURF-Kolloquiums „Innovation durch Formate: kurzfristige Effekte oder nachhaltige Impulse für die Stadt- und Regionalentwicklung?“, 07.02.2012, Dortmund.

Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Ein Schutzgebiet auf dem Prüfstand! Eine Evaluation der Nationalparkziele des Nationalparks Eifel (F-Projekt), WiSe 2017/2018; SoSe 2018
  • Green Infrastructure in Germany (Modul Summer School, gemeinsam mit Rusche, Karsten), SoSe 2016
  • Planning Systems and Planning Cultures in Europe (Seminar), WiSe 2013/2014; WiSe 2014/2015

Ruhr-Universität Bochum, Geographisches Institut:

  • Governance in Städten und Regionen (Seminar), WiSe 2011/2012; WiSe 2012/2013; WiSe 2015/2016
  • Raumplanung II (Vorlesung), WiSe 2011/2012; WiSe 2015/2016
  • Urban and Regional Planning in Germany (Seminar), WiSe 2015/2016
  • Urbane Räume (Vorlesung), WiSe 2015/2016
  • Stadt und Grün: Die Bedeutung Grüner Infrastruktur für die Stadtgesellschaft (Seminar, gemeinsam mit Rusche, Karsten), SoSe 2015

Leibniz Universität Hannover, Institut für Umweltplanung

  • Region Südwestfalen (Exkursion), SoSe 2014
  • Mitglied des Arbeitskreises „Planungstheorien – Stand und Perspektiven“ der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • Mitglied in der Geographischen Kommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe
  • Mitglied in der Redaktion der Fachzeitschrift RaumPlanung des IfR – Informationskreis für Raumplanung
  • Schriftleitung der Schriftenreihe „Metropolis und Region“ des Stadt- und regionalwissenschaftlichen Forschungsnetzwerks Ruhr (SURF)
  • Gutachtertätigkeiten für die DFG
  • Gutachter für folgende Fachzeitschriften:
    • disP – The Planning Review
    • Europa Regional
    • Planning Practice and Research
    • Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning
    • RaumPlanung

Wie grün sind deutsche Städte?

Ein Fernerkundungsprojekt erfasst Daten zur urbanen Grünausstattung. Das ILS ist beim Monitoring des Stadtgrüns mit dabei.
Mehr…

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 3: Adapt or Perish: the need for complexity-sensitive planning, 26. November 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Fachpublikation

Henger, Ralph; Daniel, Sarah; Schier, Michael; Blecken,Lutke; Fahrenkrug, Katrin; Melzer, Michael; Bizer, Kilian; Meub, Lukas; Proeger, Till; Gutsche, Jens-Martin; Tack, Achim; Ferber, Uwe; Schmidt,  Tom; Siedentop, Stefan; Straub, Tim; Kranz, Tobias; Weinhardt, Christof (2019): Modellversuch Flächenzertifikatehandel. Realitätsnahes Planspiel zur Erprobung eines überregionalen Handelssystems mit Flächenausweisungs­zertifikaten für eine begrenzte Anzahl ausgewählter Kommunen. Herausgegeben vom Umweltbundesamt. Dessau-Roßlau = Texte 116/2019. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden