Polívka, Jan

Polívka, Jan2019-06-24T08:45:55+02:00

Jun.-Prof. Dr. Jan Polívka

Juniorprofessur für „Nachhaltige Wohnbestandsentwicklung“ an der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen und Leiter der Forschungsgruppe „Raumbezogene Planung und Städtebau“.

Studium der Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin sowie Japanologie an der Karls-Universität Prag und Humboldt-Universität zu Berlin. Promotion an der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund. Studien und Forschungsaufenthalte an der Tôkai University Tôkyô, der New York City University, der Columbia University und der Ȏsaka University.

Themenschwerpunkte:

  • Planungsprozesse im Städtebau
  • Wohnbestandsentwicklung im physischen und gesellschaftlichen Kontext
  • Siedlungsmorphologie und Resilienz von Siedlungsstruktur

Kontakt:
Telefon: + 49 (0)231 9051-252
E-Mail: jan.polivka@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Hesse, Markus; Mecklenbrauck, Ilka; Polívka, Jan; Reicher, Christa (2016): Suburbia − quo vadis? Mögliche Zukünfte und Handlungsstrategien für den suburbanen Raum. In: Informationen zur Raumentwicklung, H. 03/2016 „Im Schatten der Reurbanisierung – Suburbias Zukünfte“, S. 533−545.
  • Polívka, Jan (2016): Zur Entwicklung suburbaner Wohngebiete. Handlungsrahmen zum generationsbedingten Bewohnerwechsel. In: PlanerIn 3/2016, S. 11−13.
  • Hoffschröer, Holger; Mecklenbrauck, Ilka; Polívka, Jan (2015): Die Situative Kartierung. In: Adam, Brigitte; Othengrafen, Frank (Hrsg.): Stadtbeobachtung. Raumplanung 177/1-2015, S. 36−41.
  • Polívka, Jan; Reicher, Christa; Zöpel, Christoph (2017): Raumstrategien Ruhr 2035+. Konzepte zur Entwicklung der Agglomeration Ruhr. Dortmund.
  • Hesse, Markus; Hoffschröer, Holger; Mecklenbauck, Ilka; Polívka, Jan; Reicher, Christa (2013): Suburbaner Raum im Lebenszyklus. Bonn.
  • Langmack, Bernd; Hübner, Christoph; Polívka, Jan; Reicher, Christa (2013): Ruhrbane Zwischenorte. Das Ruhrgebiet als Gebüsch. Eindhoven.
  • Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Utku, Yasemin; Wegener, Michael (2011): Schichten einer Region – Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets. Berlin 2011, Peking 2016.
  • Bodenschatz, Harald; Ernst, Karina; Polívka, Jan (2007): Revitalisierung innerstädtischer Stadtteilzentren: Ein Schlüssel zur Renaissance der Innenstadt. Berlin.
  • Polívka, Jan; Krings, Svenja (2018): Osaka Metropolitan Area. In: Züger, Mirjam; Christiaanse, Kees (eds.): The Potato Map Collection. 40 Cities According to Patrick Abercrombie. Zürich, pp. 156–157.
  • Koura, Hisako; Polívka, Jan (2017): Territorial Cohesion and Planning Competence − The Regional Discourse and its Idea Competition on the Regional Plan of the Ruhr Area. In: Reicher, Christa et al. (Hrsg.): Next Ruhr. The Regional Development Perspective. Dortmund/Essen, pp. 8−41.
  • Polívka, Jan (2017): Preserving Urban Heritage, Implementing Urban Renaissance and Canalizing Pressure of Growth in the Historic City of Prague. In: Bodenschatz, Harald; Frick, Dieter; Hofmann, Aljoscha; Yi, Xin (eds.): European Urban Design. Peking, pp. 82−88.
  • Polívka, Jan; Reicher, Christa (2016): Ruhrbanität. In: Reicher, Christa; Jansen, Hendrik, Mecklenbrauck, Ilka (Hrsg.): URBANITÄTen. Ein interdisziplinärer Diskurs zur Eigenlogik des Städtischen. Duisburg, S. 160−177.
  • Reicher, Christa; Polívka, Jan (2016): Karten-Essay Ruhrgebiet. In: Aßmann, Katja; Crepaz Lukas (Hrsg.): Urbane Künste Ruhr − Arts in Urban Space 2012-2014. Berlin.
  • Polívka, Jan (2015): Challenge of Maturation − Life Cycles and Patterns of Change in Suburban Settlement Space. In: Schönig, Barbara (ed.): Variations of Suburbanism − Approaching a Global Phenomenon. Stuttgart/New York, pp. 41−74.
  • Polívka, Jan (2015): Über die Herstellung von Urbanität im Ruhrgebiet. In: Jürgen Krusche (Hrsg.): Labor Mülheim. Forschen in Feldern zwischen Prekarität und Kreativität, Berlin, S. 16−32.
  • Polívka, Jan; Hohn, Uta; Kiuchi, Satomi; Roost, Frank (2012): Centralization and Peripherization by Urban Renaissance Policies in the Polycentric Kansai Region, Japan. In: Proceedings of the AESOP 26th Annual Congress. Ankara, pp. 4303−4330.
  • Niemann, Lars; Polívka, Jan (2011): Die Zukunft internationaler Bauausstellungen. In: Reicher, Christa; Niemann, Lars; Uttke, Angela (Hrsg.): IBA Emscher Park: Impulse. Essen, S. 314−323.
  • Polívka, Jan; Roost, Frank (2011): Kerne, Adern und Ränder: Siedlungs- und Bebauungsstruktur des Ruhrgebiets. In: Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Utku, Yasemin; Wegener, Michael (Hrsg.): Schichten einer Region – Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets. Berlin, S. 38−78.
  • Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Wegener, Michael (2011): Zukunftswege und besondere Potentiale der Raumentwicklung: die Ruhrbanität. In: Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Utku, Yasemin; Wegener, Michael (Hrsg.): Schichten einer Region – Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets. Berlin, S. 216−232.
  • Reicher, Christa; Niemann, Lars; Polívka, Jan; Schautz, Thorsten(2011): IBA Internationale Fallstudien. In: Reicher, Christa; Kemming, Herbert (Hrsg.): Die Zukunft internationaler Bauausstellungen. Berlin = Werkstatt: Praxis, herausgegeben vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, H. 74.
  • Kawashita, Saori; Polívka, Jan (2008): Hokkaidô / Nihon ni okeru Chûkibo-Toshi no Shukushô: Case Study Hakodate, Hokkaidô / Shrinking of Japanese Middle Sized Cities: Case Study Hakodate. In: Philipp Oswalt (eds.): Shrinking Cities, Case Study Japan, Shrinking Cities Case Studies. Berlin/ London, Issue 3, pp. 35−75.
  • Polívka, Jan (2008): Boomstadt Prag. Stärkung der Stadtteilzentren. In: Bodenschatz, Harald; Laible, Ulrike (Hrsg.): Großstädte von Morgen. Internationale Strategien des Stadtumbaus. Berlin, S. 194−211.
  • Bürger, Veit; Weiß, Julika; Polívka, Jan; Schmitt, Gisela (2018): Wohnen, sanieren, bauen –Transformation zukunftsorientiert gestalten. Stellungnahme zur BMBF Agenda für das DLR.

Vorträge (Auswahl)

  • Resilience as a Process: A Transformative Concept. Vortrag auf der Transforming City Regions International Conference III “Urban Integration//From Walled City to Integrated City”, 29.05.2018, Essen.
  • Reshaping Modern Public Spaces for a Multi-Cultural Society. Panel: “Creative Development Approaches Towards a better Role of Public Space“. Transforming City Regions International Conference II “Reclaiming Public Space within Metropolitan Areas“, 23.11.2017, Madaba, Jordanien.
  • Suburbane Zeiten, nicht Räume: Ein alternativer Blick auf Planet und Satelliten (gemeinsam mit Hesse, Markus). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2017 „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 02.10.2017, Tübingen.
  • Locking and De-Locking Neighborhoods‘ Development Paths: Strategies of Stakeholder Networks to Develop Sprawled Mono-structured Settlement Areas at Urban Fringes‘. Vortrag auf der EURA 2017 Conference “Cities locked in networks“ der European Urban Research Association, 23.06.2017, Warschau, Polen.
  • Analytic Space Definition within the Single-Family Home Maturation Discourse. Vortrag im Rahmen der ersten Homes-uP International Conference on “Single-Family Homes Under Pressure?“, 13./14.10.2016, Mannheim.
  • Catched in Myths. Conceptualizing Analytic Approaches Towards Residential Suburbia Maturation. Vortrag auf der EURA 2016 Conference “City Lights – Cities and Citizens within/ beyond/ notwithstanding the Crisis“ der European Urban Research Association, 17.06.2016, Turin, Italien.
  • Lifecycles and Adaptability in Mature Suburban Residential Areas. Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2015 “Definite Space – Fuzzy Responsibility“, 14.07.2015, Prag, Tschechische Republik.
  • Centralization and Peripherization by Urban Renaissance Policies in the Polycentric Kansai Region, Japan. Paper Presentation (gemeinsam mit Hohn, Uta*; Kiuchi, Satomi*; Roost, Frank*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2012, 14.07.2012, Ankara, Türkei.
  • Mapping of Large Metropolitan City Regions: Layers of the Region RUHR’. Vortrag auf der REAL CORP Conference 2011 “Change for Stability – Lifecycles of Cities and Regions“, 19.05.2011, Essen.
  • RUHR.2010: Reaching for a New Identity’. Vortrag auf der ICOMOS Conference, 29.06.2010, Pecs, Ungarn.
  • Die Wohnungsfrage. Status Quo und grundsätzliche Herausforderungen. Vortrag im Rahmen des Symposiums Wohnen des Kreises Steinfurt, 07.10.2018, Steinfurt.
  • Kommunen Innovativ. Ziele und Vorhaben in der Programmkulisse am Beispiel des Projekts DeWaK. Vortrag im Rahmen des Workshops „Soziales Zentrum der Verbände und Körperschaften in Herten“, 10.07.2018, Herten.
  • Re-Figuration und Kulturvergleich aus der Perspektive der Planungswissenschaften. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Die Re-Figuration von Räumen und der Kulturvergleich“, 15.06.2018, Berlin.
  • Flüchtlingswanderung als Gestaltungsaufgabe der Stadtentwicklung / Arrival Spaces. 4. NRW Round Table „Forschung Flucht und Integration“, connectNRW, 04.12.2017, Bonn.
  • The Growth and Decline Myth vs. Resilience-Based Approach Towards Residential Suburbia Maturation. 2nd EPC International Workshop on Research and Practice “Urban Resilience: Resonance in the Ruhr?“, 26.06.2017, Dortmund.
  • Festgefahren? Der Suburbane Siedlungsraum im Lebenszyklus. Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Junges Wohnen: Experimentell und zentral“ der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund, 10.11.2015, Dortmund.
  • The Certain In-Between: Networking Urban Space for Regional Innovation. Vortrag im Rahmen der Eröffnung des Kennislab Ruhr, 05.11.2015, Essen.
  • Nordwärts: Akupunktur, Netzwerke und Integration. Zum besonderen Format der Stadterneuerung. Vortrag im Rahmen des Forums StadtbauKultur der Stadt Dortmund, 31.08.2015, Dortmund.
  • After IBA Emscher Park: Current Strategies and Plans for Steering Regional Development. Vortrag im Dortmunder U, 25.03.2015, Dortmund.
  • Mature Suburbia in Germany – Planning Approaches in Theory and Praxis’. Vortrag bei der Kansai Association of Urban Housing Sciences, 16.09.2014, Ȏsaka, Japan.
  • Challenging Postsuburbia: Life-Cycles of Suburban Spaces’. Vortrag im Rahmen des Seminars European SUB-Urbanisms an der Bauhaus-Universität in Weimar, 05.11.2013, Weimar.
  • Suburban Life Cycles – Approaching the Spatio-Temporal Varieties of Suburbia’. Global Suburbanisms: Governance,Land and Infrastructure in the 21st Century. A Suburban Revolution (gemeinsam mit Hesse, Markus)? Paper Presentation am City Institute at York University, 26.09.2013, Toronto, Kanada.
  • Abstraktion komplexer Sachverhalte einer besonderen Urbanität – Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets (gemeinsam mit Wucherpfennig, Thomas). Vortrag auf dem Kartographie Symposium 2013 der Deutschen Gesellschaft für Kartographie, Kommission Angewandte Kartographie und Geovisualisierung (FGfK), 08.05.2013, Königslutter.
  • Lifecycles in Suburban Areas. Vortrag im Rahmen des Workshops ‘Mature Suburbia’ in Stagnating Metropolitan Regions in Japan and Germany – Current Trends and Interpretations’ an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund, 12.04.2013, Dortmund.
  • Lebenszyklen suburbaner Räume. Vortrag auf dem Workshop „Zukunft suburbaner Wohnstandorte im demographischen Wandel“ am Institut für Geowissenschaften und Geographie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 13.02.2013, Halle (Saale).
  • Urbanität in regionalen Siedlungsstrukturen’. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Ruhrbanität – Raum und Atmosphäre im Dortmunder U, 16.01.2013, Dortmund.
  • Räume der „Ruhrbanität“ als Räume der urbanen Kultur? Lebensqualität im Ruhrgebiet. Bedingungen, Faktoren, Potentiale. Vortrag bei der Sektion 4: „Kultur“ des KWI Essen, ILS und der Sozialforschungsstelle Dortmund. 29.02.2012, Essen.
  • Format Chains of the Structural Change in the Metropolitan Ruhr Area: The Projects after IBA Emscher Park vom Architectural Institute of Japan (AIJ), 07.11.2011, Tokio, Japan.
  • „Ruhrbanität“ oder die spezifische Urbanität des Ruhrgebiets. Vortrag im Rahmen des Forums Stadtbaukultur „Urbanität“, 30.06.2011, Dortmund.
Professur an der RWTH Aachen, Fakultät für Architektur

  • Design Studio Japan: Flex City Osaka. Adaptive Urban Design and Architecture for Innovative Urban Living – The Senri New Town Housing (Re-)Development Project, Masterprojekt, SoSe 2019
  • Adaptive Neighborhoods – Learning from Housing in Japan, Seminar, SoSe 2019
  • Dense. High. Mixed. Housing Projects for Growing Cities, Seminar, WiSe 2018/2019
  • From Walled City to Integrated City – International Planning Workshop (Seminar), SoSe 2018
  • Bezahlbarer Wohnraum als Baustein integrierter Stadt- und Quartiersentwicklung (Seminar), SoSe 2018
  • Transforming City Regions: From Walled City to Integrated City. International Symposium & Design Workshop, 20.–28.05.2018, Essen.
  • GROWING BAD? The Regional Sub-Urban Housing Challenge. International Scientific Symposium on Built Environment and Urban Design, 06.–07.09.2018, Aachen.

Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung, Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung

  • Entwurfslehre:
    • Städtebaulicher Entwurf I (Bachelor), WiSe 2011/2012; WiSe 2012/2013; WiSe 2013/2014; WiSe 2014/2015; WiSe 2015/2016; WiSe 2016/2017; WiSe 2017/2018
    • Städtebaulicher Entwurf II (Bachelor), SoSe 2011; SoSe 2012; SoSe 2013; SoSe 2014; SoSe 2015; SoSe 2016; SoSe 2017
    • Methoden des städtebaulichen Entwerfens (Master), SoSe 2015; WiSe 2015/2016; SoSe 2016; WiSe 2016/2017; SoSe 2017; WiSe 2017/2018
  • Qualitätssicherung und Partizipation in Stadtgestaltung und Siedlungsraumentwicklung:
    • Strategien des Stadtumbaus, der Stadterneuerung und der Stadterhaltung, SoSe 2010
    • Lebenszyklen und Entwicklungspfade an der Schnittstelle von Raum, Akteur und Projekt, SoSe 2014
    • Suburbia Changing: Transformation of a Spatial Phenomenon. Definitions, Standpoints, Discourses and Concepts on Adaptive Planning Strategies, SoSe 2016
  • Studienprojekt
    • Bezahlbarer Wohnraum als Baustein integrierter Stadt- und Quartiersentwicklung‘, WiSe 2016/2017; SoSe 2017
  • Mitglied des Promotionsausschusses der Fakultät für Architektur an der RWTH Aachen
  • Mitglied des Architectural Institute of Japan (AIJ)
  • Mitglied des Transforming City Regions Research Network
  • Leiter der LODE_PORT International Summer Academy
  • Herausgeber der Fachreihe „city@region“
  • Mitglied des Netzwerks „Mieten und Wohnen“

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 2: „Impact of the Sharing Economy on Local Housing Markets“, 29. Oktober 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Weitere Meldungen laden