Münter, Angelika

Home/Das ILS/Beschäftigte/Münter, Angelika
Münter, Angelika2019-11-12T15:49:18+01:00

Dr. Angelika Münter, Dipl. Ing. Raumplanung

Studium der Raumplanung und Promotion an der TU Dortmund an der Universität Dortmund.

Themenschwerpunkte:

  • Trends der Raumentwicklung: Metropolisierung, Reurbanisierung und Polyzentralität
  • Wanderungs- und Wohnstandortentscheidungen
  • Interkommunales Landmanagement

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-232
E-Mail: angelika.muenter@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Münter, Angelika; Volgmann, Kati (2014): The Metropolization and Regionalization of the Knowledge Economy in the Multi-Core Rhine-Ruhr Metropolitan Region. In: European Planning Studies, Vol. 22, Issue 12, pp. 2542−2560. doi: 10.1080/09654313.2013.844776.
  • Münter, Angelika (2008): Who Can be Retained in the Core Cities? Identifying „Influenceable“ Suburban Migrants in Four German Urban Regions. In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, Vol. 33, Issue 3-4, pp. 351–380 (erschienen 2009).
  • Adam, Brigitte; Driessen, Kathrin; Münter, Angelika (2008): Wie Städte dem Umland Paroli bieten können. Forschungsergebnisse zu Wanderungsmotiven, Standortscheidungen und Mobilitätsverhalten. In: Raumforschung und Raumordnung, Jg. 66, H. 5, S. 398–414.
  • Adam, Brigitte; Driessen, Kathrin; Münter, Angelika (2007): Akteure, Beweggründe und Triebkräfte der Suburbanisierung – Ein Projekt im „Forschungsprogramm Stadtverkehr“. In: Raumforschung und Raumordnung. Jg. 65, H. 2, S. 122–127.
  • Münter, Angelika; Reimer, Mario (2019): Europäische Territoriale Governance. Auswirkungen auf nationale Planungssysteme. In: Informationen zur Raumentwicklung, H. 3, S. 53–61.
  • Adam, Brigitte; Berndgen-Kaiser, Andrea; Jochimsen, Kerstin; Münter, Angelika; Zakrzewski, Philipp (2015): Ein- und Zweifamilienhausbestände der 1950er bis 1970er Jahre in NRW – Indikatoren zur Einschätzung der Lage. In: vhw – Forum Wohnen und Stadtentwicklung, Nr. 4, S. 178–184.
  • Growe, Anna; Münter, Angelika (2010): Die Renaissance der großen Städte. In: Geographische Rundschau, Jg. 62, H. 11, S. 54–59.
  • Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (2016): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Bosshard, Marco Thomas; Döhling, Jan-Dirk; Janisch, Rebecca; Motakef, Mona; Münter, Angelika; Pellnitz, Alexander (Hrsg.) (2013): Sehnsuchtsstädte. Auf der Suche nach lebenswerten urbanen Räumen. Bielefeld.
  • Mielke, Bernd; Münter, Angelika (Hrsg.) (2010): Neue Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen, Hannover = Arbeitsmaterialien der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Nr. 352.
  • Münter, Angelika; Osterhage, Frank (2018): Konzepte der Raumordnung. In: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.): Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung. Hannover, S. 1183–1196.
  • Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika (2018): Raumplanung. In: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.): Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung. Hannover, S. 1931–1942.
  • Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten; Danielzyk, Rainer (2016): Polyzentrale Metropolregionen – Zur Einführung. In: Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo, S. 10–44 = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten; Danielzyk, Rainer (2016): Stand und Perspektiven der Erforschung polyzentraler Metropolregionen. In: Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo, S. 447–482 = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Blotevogel, Hans Heinrich; Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika (2014): Spatial Planning in Germany: Institutional Inertia and New Challenges. In: Reimer, Mario; Getimis, Panagiotis; Blotevogel, Hans Heinrich (eds.): Spatial Planning Systems and Practices in Europe – A Comparative Perspective on Continuity and Changes. New York, pp. 83–108.
  • Münter, Angelika (2014): Suburbia im demographischen Wandel. In: Roost, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta; Hannemann, Christine; Othengrafen, Frank; Pohlan, Jörg (Hrsg.): Jahrbuch StadtRegion 2013/2014. Schwerpunkt: Urbane Peripherie. Leverkusen, S. 19–42.
  • Motakef, Mona; Münter, Angelika (2013): Sehnsuchtspraktiken – Einführende Überlegungen zu einem „sensibilisierenden Konzept“. In: Bosshard, Marco Thomas; Döhling, Jan-Dirk; Janisch, Rebecca; Motakef, Mona; Münter, Angelika; Pellnitz, Alexander (Hrsg.): Sehnsuchtsstädte. Auf der Suche nach lebenswerten urbanen Räumen. Bielefeld, S. 135–140.
  • Münter, Angelika (2013): Informations- und Wahrnehmungslücken von Stadt-Umland-Wanderern bei der Wohnstandortwahl. In: Scheiner, Joachim; Blotevogel, Hans Heinrich; Frank, Susanne; Holz-Rau, Christian; Schuster, Nina (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten: Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital. Essen S. 263–275 = Dortmunder Beiträge zur Raumplanung, Nr. 142.
  • Münter, Angelika; Prossek, Achim (2011): Handlungsräume und Raumbilder – Räumliche Muster von Regionalisierungen im Ruhrgebiet. In: Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Utku, Yasemin; Wegener, Michael (Hrsg.): Schichten einer Region – Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets. Berlin, S. 182–207.
  • Münter, Angelika; Osterhage, Frank (2017): Der regionale Wohnungsmarkt der Stadt Aachen: grenzenlos oder begrenzt? Dortmund. Dortmund = ILS-TRENDS 1/17.
  • Krehl, Angelika; Münter, Angelika; Siedentop, Stefan (2016): Polyzentralität – ein facettenreiches raumwissenschaftliches Konzept. Dortmund = ILS-TRENDS 2/16.
  • BMVBS/BBR (Hrsg.) (2007): Akteure, Beweggründe, Triebkräfte der Suburbanisierung. Motive des Wegzugs – Einfluss der Verkehrsinfrastruktur auf Ansiedlungs- und Mobilitätsverhalten. Bearbeitung: Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr der RWTH Aachen (Prof. Dr. Klaus J. Beckmann (Leitung), Dr. Andreas Witte, Kathrin Driessen) und Fachgebiet Raumordnung und Landesplanung, Universität Dortmund (Prof. Hans H. Blotevogel, Angelika Münter). = BBR-Online Publikation 21/07.

Vorträge (Auswahl)

  • Räumliche Konzentrations- und Dekonzentrationsprozesse in Stadtregionen. Ein Zusammenspiel zwischen ökonomischer und demographischer Re- und Suburbanisierung (gemeinsam mit Volgmann, Kati*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 29.09.2019, Kiel.
  • Interkommunales Landmanagement im Spannungsfeld zwischen Kooperation, Konkurrenz und nachhaltiger Entwicklung I (gemeinsam mit Terfrüchte, Thomas). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 26.09.2019, Kiel.
  • Drivers of Urban Spatial Development. Understanding processes of concentration and deconcentration of people and employees in and between urban regions (gemeinsam mit Volgmann, Kati*). Vortrag auf dem Annual Meeting 2019 der American Association of Geographers (AAG), 03.04.2019, Washington, USA.
  • Metropolitan growth in the German polycentric urban system – a function of city size, density and diversity (Volgmann, Kati; gemeinsam mit Münter, Angelika*). Vortrag im Rahmen des Workshops „Conceptualising, identifying and analysing polycentric urban regions“, 29.01.2019, Delft, Niederlande.
  • Trend Reurbanisierung – Räumliche Ausprägungen und zeitliche Phasen in Deutschland (Osterhage, Frank; gemeinsam mit Münter, Angelika*; Volgmann, Kati*). Vortrag auf der Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises „Städte und Regionen“, 06.12.2018, Berlin.
  • Planning Systems on the Move? Change and Persistence of the German Planning System (Reimer, Mario; gemeinsam mit Münter, Angelika*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2018 „Making Space for Hope“, 13.07.2018, Göteborg.
  • The German Polycentric Urban Regions: Conceptual, Empirical and International Comparative Perspectives. Vortrag im Rahmen der RSA Annual Conference 2018 „A World of Flows: Labour Mobility, Capital and Knowledge in an Age of Global Reversal and Regional Revival“, 05.06.2018, Lugano, Schweiz.
  • Reurbanisierung – Regionale Trends und Einflussfaktoren in der „neuen Arbeitswelt“ (gemeinsam mit Growe, Anna*; Osterhage, Frank*). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung „Die große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 06.02.2018, Dortmund.
  • How Monocentric is the Polycentric Frankfurt/Rhine-Main Metro Area? Evidence from Several Small Scale Data Analyses on Business Concentrations (gemeinsam mit Krehl, Angelika). Vortrag auf dem 56th ERSA Congress „Cities & Regions: Smart, Sustainable, Inclusive?“ der European Regional Science Association, 25.08.2016, Wien, Österreich.
  • (New) Clusters of Knowledge Intensive Business in the Frankfurt/Rhine-Main Metropolitan Region. Vortrag auf der EURA 2016 Conference „City Lights – Cities and Citizens within/ beyond/ notwithstanding the Crisis“ der European Urban Research Association, 18.06.2016, Turin, Italien.
  • Pendelmuster Hochqualifizierter im Metropolraum Rhein-Main. Vortrag auf der 3. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung „Raummuster – Struktur, Dynamik, Planung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 23.02.2016, Dortmund.
  • Die nordrhein-westfälische Suburbia im demographischen Wandel. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 „Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 03.10.2015, Berlin.
  • Governance Arrangements in Fuzzy Conurbations – An International Comparative Study on the Institutional Capacity of Polycentric Metropolitan Regions (gemeinsam mit Wiechmann, Thorsten). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2015 „Definite Space – Fuzzy Responsibility“, 14.07.2015, Prag, Tschechische Republik.
  • Inter-Urban Metropolitan Regions – An International Comparison (gemeinsam mit Wiechmann, Thorsten). Vortrag auf der International Conference „Polycentric City Regions in Transformation – The Agglomeration Ruhr in an International Perspective“ der Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund, 11.06.2015, Essen.
  • Einfamilienhäuser der 1950er bis 1970er Jahre in Nordrhein- und Süd-Westfalen. Eine indikatorengestützte Problemanalyse auf Gemeindeebene. Vortrag auf dem 38. Treffen des Arbeitskreises Stadtzukünfte „Zur Zukunft von Ein- und Zweifamilienhausgebieten in einer schrumpfenden Region – Erkenntnisse und Erfahrungen aus Südwestfalen“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie, 08.05.2015, Altena.
  • New High Speed Rail Stations as Gateways for the Knowledge Economy. Vortrag im Rahmen des 32nd International Geographical Congress „Down to Earth“ der International Geographical Union (IGU), 29.08.2012, Köln.
  • Polycentric Metropolitan Regions in the World City Network – The Case of Germany. Vortrag beim Annual Meeting 2010 of the Association of American Geographers (AAG), 14.04.2010, Washington, USA.
  • Who Can be Retained in the Core Cities? Identifying ‘Influenceable’ Suburban Migrants in Four German Urban Regions. Vortrag auf dem Congress of the Association of European Schools of Planning (AESOP), 16.07.2009, Liverpool, Großbritannien.
  • Who Can be Retained in the Core Cities? Identifying ‘Influenceable’ Suburban Migrants in Four German Urban Regions. Vortrag auf der Fachtagung „Family, Migration and Housing“ des Amsterdam Instituts for Metropolitan and International Development Studies (AMIDSt), 03.04.2009, Amsterdam, Niederlande.

Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Wanderungs- und Wohnstandortentscheidungen von Haushalten: Motivuntersuchungen und Datenanalysen (Seminar, gemeinsam mit Osterhage, Frank), SoSe 2017

TU Dortmund, Fakultät Raumplanung (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung):

  • Von der Raumordnung zur strategischen Regionalentwicklung (Seminar), SoSe 2015
  • Zukunftsstandort PHOENIX – Eine Zwischenbilanz (Seminar) WiSe 2012/2013; SoSe 2013
  • Mitglied der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • Mitglied im Forschungsfeld „Wissensmetropolen“ im Kompetenzfeld Metropolenforschung (KoMet) der UAR – Universitätsallianz Ruhr
  • Mitglied im Netzwerk Mercatora (Career Building und Vernetzung für Alumnae der Stiftung Mercator)
  • Gutachten für folgende Fachzeitschriften:
    • European Journal of Spatial Development (EJSD)
    • European Planning Studies
    • Growth and Change
    • Political Geography
    • Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning
    • Sustainability (MDPI)
    • Urban Science (MDPI)
  • Mitglied im Beirat des Projekts „hin & weg“ des IfL – Institut für Länderkunde und des difu – Deutsches Institut für Urbanistik

Fachpublikation

Henger, Ralph; Daniel, Sarah; Schier, Michael; Blecken,Lutke; Fahrenkrug, Katrin; Melzer, Michael; Bizer, Kilian; Meub, Lukas; Proeger, Till; Gutsche, Jens-Martin; Tack, Achim; Ferber, Uwe; Schmidt,  Tom; Siedentop, Stefan; Straub, Tim; Kranz, Tobias; Weinhardt, Christof (2019): Modellversuch Flächenzertifikatehandel. Realitätsnahes Planspiel zur Erprobung eines überregionalen Handelssystems mit Flächenausweisungs­zertifikaten für eine begrenzte Anzahl ausgewählter Kommunen. Herausgegeben vom Umweltbundesamt. Dessau-Roßlau = Texte 116/2019. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 2: „Impact of the Sharing Economy on Local Housing Markets“, 29. Oktober 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Weitere Meldungen laden