Hanhörster, Heike

Startseite/Das ILS/Beschäftigte/Hanhörster, Heike
Hanhörster, Heike2019-06-24T09:00:39+02:00

Dr. Heike Hanhörster, Dipl.-Ing. Raumplanung

Studium der Raumplanung und Promotion an der TU Dortmund; Studien- und Forschungsaufenthalte in den Niederlanden, Frankreich und Ghana.

Themenschwerpunkte:

  • Soziale Netzwerke und Begegnungen von (Mittelschichts-)haushalten
  • Soziale und räumliche Ungleichheit
  • Wohnräumliche Mobilität von Migranten
  • Institutionelle Diskriminierung und Exklusionsprozesse auf dem Wohnungsmarkt

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-192
E-Mail: heike.hanhoerster@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Hanhörster, Heike (2015): “You feel at home where you take root“: Neighbourhood Choice and Belonging of Turkish Middle-Class Households. In: Sociologia Urbana e Rurale, Vol. 105, pp. 36–49. doi: 10.3280/SUR2014-105003.
  • Hanhörster, Heike (2016): Belegungsmanagement auf dem Mietwohnungsmarkt. Sachbearbeiter als ‚Gatekeeper‘? In: RaumPlanung, Nr. 183, S. 32–36.
  • Hanhörster, Heike (2016): Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Integration von Zugewanderten in kleinen Städten und Landkreisen. In: urbanlab MAGAZIN, H.01/2016, S. 6–7.
  • Hanhörster, Heike; Wallraff, Mona; Zimmer-Hegmann, Ralf (2016): „Flüchtlingskrise“ als Motor der Zusammenarbeit. In: RaumPlanung, Nr. 188, S. 28–33.
  • Hanhörster, Heike (2012): „Hauptsache erst mal von den Eltern nicht so weit weg“: Familiarität und Standortentscheidung der zweiten Generation Türkeistämmiger. In: Migration und Soziale Arbeit, Jg. 34, H. 1, S. 69–76.
  • Weck, Sabine; Hanhörster, Heike (2017): Mittelschichtshaushalte in gemischten Quartieren und ihr Umgang mit Diversität. In: Altrock, Uwe; Kunze, Ronald (Hrsg.): Jahrbuch Stadterneuerung 2016 „Stadterneuerung und Armut“. Wiesbaden, S. 125–149.
  • Gans, Paul; Hanhörster, Heike et al (2015): Handlungsorientiertes Positionspapier. In: Gans, Paul (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration. Hannover, S. 427–440 = Forschungsberichte der ARL, Bd. 3.
  • Hanhörster, Heike; Weck, Sabine; Fischer-Krapohl, Yvonne (2015): Ethnic Entrepreneurship: Interlinked Business and Residential Location Choices. In: Mason, Colin; Reuschke, Darja; Syrett, Stephen; van Ham, Maarten (Hrsg.): Entrepreneurship in Cities. Neighbourhoods, Households and Homes, Cheltenham/Gloucestershire, S. 154–174.
  • Hanhörster, Heike (2015): Bleiben oder Gehen? Migrantenviertel als Wohnstandorte türkeistämmiger Eigentümer/-innen. In: Gans, Paul (Hrsg.): Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration. Hannover, S. 239–259 = Forschungsberichte der ARL, Bd. 3.
  • Hanhörster, Heike (2014): Investieren im Migrantenviertel? Standortentscheidungen türkeistämmiger Eigentümer(innen). In: Gans, Paul; Westerheide, Peter (Hrsg.): Internationale Migration, Integration und Wohnungswirtschaft. Mannheim, S. 23–49 = Mannheimer Schriften zu Wohnungswesen, Kreditwirtschaft und Raumplanung, Bd. 12.
  • Hanhörster, Heike (2013): „Man fühlt sich wohl, wo man seine Wurzeln geschlagen hat“: Standortwahl türkeistämmiger Eigentümer im Spannungsfeld ihrer Zugehörigkeiten. In: Schnur, Olaf; Zakrzewski, Philipp; Drilling, Matthias (Hrsg.): Migration und Integration im Quartier. Wiesbaden, S. 167–178.
  • Hanhörster, Heike; Hans, Nils (2019): Zusammenhalt im Kontext von Diversität und Fluktuation? Zur besonderen Rolle von Ankunftsquartieren. Dortmund = ILS-Working Paper 2019.
  • Beißwenger, Sabine; Hanhörster, Heike; Ramos Lobato, Isabel; Weck, Sabine (2018): Soziale Mischung in Quartieren. Dortmund = ILS-TRENDS 1/18.
  • Hans, Nils; Wallraff, Mona; Hanhörster, Heike; Zimmer-Hegmann, Ralf (2016): Gelingende Integration im Quartier. Dortmund = ILS-TRENDS 3/16.
  • Dymarz, Maike; Hanhörster, Heike; Hans, Nils; Wallraff, Mona; Zimmer-Hegmann, Ralf (2016): Gelingende Integration im Quartier (Abschlussbericht). ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (Hrsg.). Dortmund.
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Hrsg.) (2012): Integration und Stadtteilpolitik. Abschlussbericht des ExWoSt-Forschungsfeldes. Bearbeitet von Hanhörster, Heike; Zimmer-Hegmann, Ralf u. a. = BMVBS-Online-Publikation 28/2012.
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung; Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (Hrsg.) (2012): Integration und Stadtteilpolitik. Bearbeitet von Hanhörster, Heike; Zimmer-Hegmann, Ralf u. a.= ExWoSt-Informationen, H. 40/1.

Vorträge (Auswahl)

  • Resource access in deprived urban neighbourhoods: The immediate surroundings as platform for intergroup contacts (gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel). Vortrag auf der 15th IMISCOE Annual Conference “Europe, Migrations and Mediterranean: Human Mobilities and Intercultural Challenges“, 02.07.2018, Barcelona, Spanien.
  • Die Mischung macht’s: Begegnungen und Interaktionen in heterogenen Stadtquartieren (gemeinsam mit Farwick, Andreas). Session auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2017 „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 02.10.2017, Tübingen.
  • Resource Transfer in Diverse Urban Neighbourhoods: The Immediate Living Environment as Platform for Social Interactions? (gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel). Vortrag auf der RC21 Conference 2017 „Rethinking Global Urban Justice“, 12.09.2017, Leeds, Großbritannien.
  • Migrants´ Access to Local Housing Markets: Past Experiences, New Challenges (gemeinsam mit Barwick, Christine). Session auf der 14th IMISCOE Annual Conference 2017 „Migration, Diversity and the City“, 29.06.2017, Rotterdam, Niederlande.
  • The Housing Allocation System in Germany: Bureaucrats as `Gatekeepers´ of the Rental Housing Market? (gemeinsam mit Barwick, Christine). Vortrag auf 14th IMISCOE Annual Conference 2017 „Migration, Diversity and the City“, 29.06.2017, Rotterdam, Niederlande.
  • “There is no interest in contact and we cannot enforce it“ – Child-Related Infrastructure in Diverse Urban Neighbourhoods as Facilitator for Inter-Group Resource Transfer? (gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel). Vortrag auf der 14th IMISCOE Annual Conference 2017 „Migration, Diversity and Cities“, 29.06.2017, Rotterdam, Niederlande.
  • “Birds of a Feather Flock Together?“ – Soziale Netzwerke und räumliche Verankerung von Mittelschichtsfamilien in gemischten, innerstädtischen Quartieren (gemeinsam mit Beißwenger, Sabine). Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion “Soziologische Netzwerkforschung“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 24.03.2017, Bochum.
  • Dezentral und integriert? – Aspekte gelingender Integration im Quartier (gemeinsam mit Dymarz, Maike). Vortrag im Rahmen des 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Geschlossene Gesellschaften“, 30.09.2016, Bamberg.
  • “There is No Interest in Contact and we Cannot Enforce it“ – Child-Related Infrastructure in diverse Urban Neighbourhoods as Facilitator for Inter-group Resource Transfer? Vortrag auf dem Association of American Geographers 2016 Annual Meeting (AAG), 01.04.2016, San Francisco, USA.
  • Permeability in Mixed Neighbourhoods in Germany – Boundaries and Boundary Crossing of Middle Class Households. Vortrag auf dem 7. German-Israeli Frontiers of Humanities Symposium (GISFOH) der Alexander von Humboldt-Stiftung in Kooperation mit der Israelischen Akademie der Wissenschaften (IASH), 12.10.2015, Jerusalem, Israel.
  • Belegungsmanagement in Deutschland und den Niederlanden – Sachbearbeiter als „gatekeeper“ des Mietwohnungsmarktes?. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 „Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 02.10.2015, Berlin.
  • Networks and Encounters in Contested Spaces (gemeinsam mit Barwick, Christine). Session auf der RC21 Conference 2015 „The Ideal City: Between Myth and Reality“, 28.08.2015, Urbino, Italien.
  • Middle Class Households in Mixed Neighbourhoods – Boundaries and Boundary Crossing in Inner-City Neighbourhoods in Germany. Vortrag auf der RGS-IBG Annual International Conference 2014, 27.08.2014, London, Großbritannien.
  • You Feel at Home Where You Take Root – Neighbourhood Choice and Belonging of Turkish Middle-Class Households. Vortrag auf der ENHR Conference 2014 „Beyond Globalisation: Remaking Housing Policy in a Complex World“ des European Network for Housing Research, 02.07.2014, Edinburgh, Schottland.
  • Bridging-Back to Migrant Neighbourhoods: The Resource Transfer of Out-Migrating Turkish Middle-Class Households (gemeinsam mit Weck, Sabine). Vortrag auf dem Seminar „Living in Enclave Cities“ der Utrecht University, der University of Oxford und der City University of Hong Kong, 21.03.2014, Utrecht, Niederlande.
  • Entrepreneurship and Residential Location – Decision-making Processes of Turkish Entrepreneurs in Urban Spaces in Germany (gemeinsam mit Weck, Sabine). Vortrag auf dem Seminar „Understanding Connections between Entrepreneurship, Home and Neighbourhoods“ der University of St Andrews, der University of Glasgow, der Middlesex University und der Delft University of Technology, 24.01.2014, Glasgow, Schottland.
  • The Neighbourhood as Space of Enhanced Resource Transfer? – Boundary Making and Bridging in Gentrifying Neighbourhoods: Turkish Out-Movers and their Linkages Back to the Old Neighbourhood. Vortrag auf der RC21 Conference 2013 „Resourceful Cities“, 30.08.2013, Berlin.
  • Should I Stay or Should I Go? Turkish Homeowners in Low-Income Neighbourhoods. Vortrag auf der ENHR Conference 2013 „Overcoming the Crisis: Integrating the Urban Environment“, 21.06.2013, Tarragona, Spanien.
  • Permeability of Low Income Neighbourhoods. Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2012 „Planning to Achieve / Planning to Avoid, The Need for New Discourses and Practices in Spatial Development and Planning“, 13.07.2012, Ankara, Türkei.
  • Erfolgreich auf dem Wohnungsmarkt ankommen – Die Rolle von Arrival Spaces für sozialräumliche Integration. Vortrag auf der Jahrestagung „Statistische Woche“ der Deutschen Statistischen Gesellschaft und der Österreichischen Statistischen Gesellschaft, 11.09.2018, Linz, Österreich.
  • Soziale Netze in benachteiligten Quartieren: Die unmittelbare Nachbarschaft als Plattform für gruppenübergreifende Kontakte und Ressourcentransfer. Vortrag beim Humangeographischen Kolloquium „Städtische Migrationsgesellschaften“ des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück, 20.06.2018, Osnabrück.
  • Integration und Migration im urbanen Raum. Vortrag im Rahmen der Podiumsdiskussion des NRW-Dialogforum, 04.11.2016, Düsseldorf.
  • Soziale Mischung – Durchlässigkeit und soziale Interaktionen in Quartieren. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Stadtentwicklungsforschung: konkret „Sozialer Zusammenhalt in der Stadt – Orte der Begegnung in gemischten Quartieren“ des ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, 02.11.2016, Düsseldorf.
  • Sachbearbeiter als „Gatekeeper“ des Wohnungsmarktes? Erfahrungen aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Vortrag im Rahmen eines Fachgesprächs „Wohnen in Berlin: offen für alle! Interventionsmöglichkeiten gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt“ der LADS – Landestelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung, 26.09.2016, Berlin.
  • Integration von Zugewanderten in kleinen Städten und Landkreisen: Potenziale und Herausforderungen. Vortrag auf der Veranstaltung „Schrumpfen wir noch oder wachsen wir schon?“ – Regionaler Salon der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Kooperation mit der Wohnungswirtschaft Ostwestfalen-Lippe, 18.01.2016, Bielefeld.
  • Migrant Communities in Germany – Challenges of Integration and Social Cohesion. Vortrag im Rahmen eines Seminar on Comparative Politics des Department of Civics and Politics, University of Mumbai, 23.07.2015, Mumbai, Indien.

Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Geflüchtete in Städten und Quartieren: Faktoren sozial-räumlicher Integration (Seminar, gemeinsam mit Dr. Katrin Gliemann), SoSe 2017

Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft

  • Soziale Integration im Quartier (Seminar, gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Farwick), WiSe 2016/2017
  • Migrant(inn)en in europäischen Städten: Mechanismen und Wirkungen wohnräumlicher Segregation (Seminar), SoSe 2015
  • Mitglied der Arbeitsgruppe „Räumliche Mobilität“ in der Sektion „Stadt- und Regionalsoziologie“ der DGS – Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • Mitglied im Arbeitskreis „Geographische Migrationsforschung“ der DGfG – Deutsche Gesellschaft für Geographie

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 2: „Impact of the Sharing Economy on Local Housing Markets“, 29. Oktober 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Weitere Meldungen laden