Alina Goldbach

Studium der Europawissenschaften an der Universität Maastricht und der Politischen Theorie an der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona.

Themenschwerpunkte:

  • Sozialräumliche und schulische Segregation
  • Soziale Ungleichheit
  • Bildungsforschung

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-298
E-Mail: alina.goldbach@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

Vorträge (Auswahl)

  • Vortrag Erfolg durch Beteiligung: Nachhaltigkeit durch partizipative Wirkungsevaluation fördern –Chancen und Herausforderungen, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 12.09.2019, Bonn
  • Beratung zur Pille danach in den Apotheken, jährliche Fachtagung des pro familia Bundesverbands „Verhütungsberatung: Lebensnah an den Menschenrechten orientiert“, 11.05.2019, Offenbach
  • Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit –Welche Instrumente helfen?, Bundesfrauenausschuss des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), 22.03.2016, Berlin
  • EQUITY Gender Neutral Evaluation for Equal Pay –wie die ILO die Sozialpartner bei der gendersensiblen Bewertung von Tätigkeiten unterstützen will, ISWA-Seminar Entgeltgleichheit, Institut für sozial-. und wirtschaftspolitische Ausbildung der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), 13.02.2016, Berlin