Dittrich-Wesbuer, Andrea

Home/Das ILS/Beschäftigte/Dittrich-Wesbuer, Andrea
Dittrich-Wesbuer, Andrea2020-05-19T13:49:27+02:00

Dr. Andrea Dittrich-Wesbuer, Dipl.-Ing. Raumplanung

Stellvertretende wissenschaftliche Institutsleitung und stellvertretende Leiterin der Forschungsgruppe „Mobilität und Raum

Studium der Raumplanung an der Universität Dortmund, Promotion an der Leibniz Universität Hannover.

Themenschwerpunkte:

  • Räumliche Mobilität
  • Demografischer Wandel
  • Flächen- und Infrastrukturentwicklung

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-272
E-Mail: andrea.dittrich-wesbuer@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Hans, Moritz; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Finanzierbar und erreichbar? Grundschulen im demografischen Wandel. In: RaumPlanung 197, H. 4, S. 65–75.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea (2016): Multilocality – New Challenges for Urban Development and Policies in Germany? In: TRIALOG – Zeitschrift für Planen und Bauen im globalen Kontext 116/117 (H. 1–2/2014), S. 10–16.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Kramer, Caroline; Duchene-Lacroix, Cédric; Rumpolt, Peter (2015): Multi-local Living Arrangements: Approaches to Quantification in German Language Official Statistics and Surveys. In: Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, Bd. 106, Issue 4, pp. 409–424. doi: 10.1111/tesg.12160.
  • Schier, Michaela; Hilti, Nicola; Schade, Helmut; Tippel, Cornelia; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Monz, Anna (2015): Residential Multi-locality Studies – the Added Value for Research on Families and Second Homes. In: Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, Vol. 106, Issue 4, pp. 439–452. doi: 10.1111/tesg.12155.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Kramer, Caroline (2014): Heute hier – morgen dort – Residenzielle Multilokalität in Deutschland. In: Geographische Rundschau, Jg. 66, H. 11, S. 46–52.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Föbker, Stefanie; Osterhage, Frank (2009): Demographic Change and Migration in City Regions. Results from Two German Case Studies. In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, Vol. 33, Issue 3–4/2009, pp. 315–350.
  • Dittrich-Wesbuer; Andrea; Kähler, Tim; Koeppinghoff, Sigrid; Zuschke, Cornelia (2018): Wachstum in Kooperation: Stärker im Team? In: urbanLabMAGAZIN, Fachzeitschrift für Stadt- & Regionalplanung, H. 3, S. 62–67.
  • Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Grenzenlos in Raum und Zeit. In: polis – Magazin für Urban Development, H. 1, S. 36–37.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Epping, Frederik (2016): Regionale Flächenentwicklung unter Wachstumsdruck. In: PLANERIN 3/2016 „Re- vs. Suburbanisierung“, S. 33–35.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea (2013): LebensWerte – eine Nachhaltigkeitsstrategie für den Kreis Unna. In: Eildienst LKT NRW, Jg. 9/2013, S. 353–357.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea (2013): Stadt- und Sportentwicklung im demografischen Wandel. Bonn. In: PLAYGROUND+LANDSCAPE, H. 5/2013, S. 30–34.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Rusche, Karsten (2011): Technische Infrastruktur in der Kostenfalle. Welche Folgen hat die demographische Entwicklung? In: Stadtforschung und Statistik, H. 1, S. 5–13.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Reuter, Klaus (2011): Meilenstein 2012 – Ein Zertifikat für flächensparende. In: PLANERIN, Jg. 2011, H. 2, S. 14–16.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Frehn, Michael; Thiemann-Linden, Jörg (2010): Mehr Platz für Nahmobilität – Neue Chancen für Stadt und Quartier. In: PLANERIN, Jg. 2010, H. 4, S. 36–37.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Frehn, Michael; Pestl, Olaf (2010): Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Abwasserinfrastruktur. In: Städte- und Gemeinderat. Die Fachzeitschrift für Kommunal- und Landespolitik in Nordrhein-Westfalen, Jg. 2010, H. 5, S. 13–15.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Föbker, Stefanie; Osterhage, Frank; Wiegandt, Claus-Christian (2008): Wohnen in der Stadt – Urbanes Wohnen – Raumtypisierung und Wanderungsmotive. In: PLANERIN, Jg. 2008, H. 2, S. 31–33.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Krause-Junk, Katharina (2007): Mehr fiskalische Transparanz in der Siedlungsentwicklung – Das Projekt LEAN². In: Städte- und Gemeinderat, H. 10/2007, S. 11–13.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Schulten, Marc Lucas (2006): Kosten und Nutzen zukünftiger Siedlungsentwicklung – Ergebnisse einer Vorstudie zur Grenzkostenbetrachtung. In: PLANERIN, Jg. 2006, H. 3, S. 15–17.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Knapp, Wolfgang; Osterhage, Frank (Hrsg.) (2010): Postsuburbanisierung und die „Renaissance der (Innen-)Städte“. Neue Entwicklungen in der Stadtregion. Detmold = Metropolis und Region, Nr. 6.
  • Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Osterhage, Frank (Hrsg.) (2010): Die finanzielle Seite der Raumentwicklung. Auf dem Weg zu effizienten Siedlungsstrukturen? Essen.
  • Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (2020): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Vorwort. In: Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (Hrsg.) (2020): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Kompendium. Hannover, S. 5–10 = Forschungsberichte der ARL, Nr. 13.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Sturm, Gabriele (2020): Quantitative Daten I: Amtliche Daten zur Verbreitung multilokaler Lebensformen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In: Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (Hrsg.): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Kompendium. Hannover, S. 104–111 = Forschungsberichte der ARL, Nr. 13.
  • Siedentop, Stefan; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Danielzyk, Rainer (2019): Distance Does (Not) Matter? Über eine Kooperation von Nachbarn mit langem Anlauf. In: Gruehn, Dietwald; Reicher, Christa; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): 50 Jahre Dortmunder Raumplanung. Berlin, S. 245–250.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Föbker, Stefanie; Sturm, Gabriele (2015): Multilokales Wohnen: Empirische Befunde zur Verbreitung in Deutschland. In: Weichhart, Peter; Rumpolt Peter A. (Hrsg.): Mobil und doppelt sesshaft. Studien zur residenziellen Multilokalität. Wien, S. 121–143 = Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung, Nr. 18.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Mayr, Alexander; Schulwitz, Martin (2015): Demografischer Wandel, Siedlungsentwicklung und Abwasserinfrastrukturen – eine integrierte Betrachtung lokaler und regionaler Entwicklungsperspektiven. In: Gawel, Erik (Hrsg.): Die Governance der Wasserinfrastruktur. Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Optionen. Berlin, S. 117–138 = Studien zu Umweltökonomie und Umweltpolitik, Bd. 1.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Eichhorn, Sebastian; Tippel, Cornelia (2014): Relevanz multilokaler Phänomene in der Stadtentwicklung. Ergebnisse aus Expertenbefragungen in Nordrhein-Westfalen. In: Hamman, Philippe; Blanc, Maurice; Duchêne-Lacroix, Cédric; Freytag, Tim; Kramer, Caroline (Hrsg.): Questionner les Mobilités Résidentielles à l’aune de la Multilocalité. Strasbourg, S. 357–375.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Föbker, Stefanie; Oostendorp, Rebekka (2014): Die Bewertung von Wohnquartieren – neue Haushaltstypen im Fokus. Mannheim, S. 59–82 = Mannheimer Schriften zu Wohnungswesen, Kreditwirtschaft und Raumplanung, Bd. 11 – Bewertung von Stadtquartieren.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Föbker, Stefanie (2013): Multilokales Wohnen – Verbreitung und Formen in Deutschland. In: Scheiner, Joachim; Blotevogel, Hans Heinrich; Frank, Susanne; Holz-Rau, Christian; Schuster, Nina (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten: Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital. Essen, S. 391–402 = Blaue Reihe, Bd. 142.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Oostendorp, Rebekka; Osterhage, Frank (2013): Wohnstandortentscheidungen von Familien mit Kindern: zwischen Wohnwünschen und Alltagsorganisation. In: Schwedes, Oliver (Hrsg.): Räumliche Mobilität in der Zweiten Moderne: Freiheit und Zwang bei Standortwahl und Verkehrsverhalten. S. 155–174.
  • Brauckmann, Anja; Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2013): Kosten-Nutzen-Struktur von Siedlungsgebieten aus kommunaler und regionaler Sicht: regionale Auswirkungen von Wohn- und Gewerbeprojekten auf dem Prüfstand. In: Scholich, Dietmar; Neubert, Lena (Hrsg.): Nachhaltiges Flächenmanagement – Flächensparen, aber wie? Frankfurt am Main, S. 59–75 = Stadt und Region als Handlungsfeld, Bd. 12.
  • Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Oostendorp, Rebekka; Osterhage, Frank (2012): Wohnstandortentscheidungen von Familien mit Kindern: Trendverschiebungen im Zuge der Spätmoderne. In: Weixlbaumer, Norbert (Hrsg.): Anthologie Sozialgeographie. Wien, S. 9–34 = Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung, Bd. 16.
  • Plöger, Jörg; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Multiple Ortsbezüge – Hochmobile Beschäftigte als Zielgruppe der Stadtpolitik? Dortmund = ILS-TRENDS 3/18.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Entrup, Daniel; Münter, Angelika (2016): Runder Tisch „Entwicklung neuer Stadtquartiere – Ansätze und Erfahrungen in den Niederlanden und in Nordrhein-Westfalen.“ Kurzdokumentation der Veranstaltung vom 15. Juni 2016 in Düsseldorf. Dortmund.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hans, Moritz; Siedentop, Stefan (2015): Infrastruktur im demografischen Wandel – die Beispiele kommunale Verkehrsflächen und Grundschulen. Dortmund = ILS-TRENDS 2/15.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Osterhage, Frank (2014): Wohnstandortentscheidungen in polyzentrischen Stadtregionen. Dortmund = ILS-TRENDS 3/14.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea (2013): Feldforschung im ehemaligen Bundestag – Das Parlament der Generationen aus wissenschaftlicher Sicht. In: BMBF (Hrsg.): Wissenschaftsjahr 2013 – Die demografische Chance.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Mayr, Alexander (2013): Infrastruktur im demografischen Wandel – das Beispiel Abwasser. Dortmund = ILS-TRENDS 1/13.
  • Reuter, Klaus; Fels, Barbara; Schulte, Melanie; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Drenk, Dirk; Pippke, Wolfgang (2010): Nachhaltiges kommunales Flächenmanagement – Dokumentation und Leitfaden, Dortmund.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Mayr, Alexander; Osterhage, Frank (2010): Demographischer Wandel, Siedlungsentwicklung und kommunale Finanzen. Dortmund = ILS-TRENDS 2/10.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Rusche, Karsten; Frehn, Michael; Tack, Achim (2009): Stadtumbau und Infrastruktursysteme in Nordrhein-Westfalen. Wege zur kosteneffizienten Anpassung des Bestandes (Kurzfassung). Dortmund.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hanhörster, Heike (2009): Räumliche und soziale Mobilität türkeistämmiger Migrantinnen und Migranten in Nordrhein-Westfalen. Dortmund = ILS-TRENDS 1/09.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Osterhage, Frank (2008): Wohnstandortentscheidungen in der Stadtregion: das Beispiel „Bergisches Land“. Dortmund = ILS-TRENDS 2/08.

Vorträge (Auswahl)

  • The Interconnectedness of the Residential Environment and Home-Based Self-Employment (Tippel, Cornelia; gemeinsam mit Dittrich-Wesbuer, Andrea*; Reuschke, Darja*). Vortrag auf der ENHR Conference 2017 „Affordable Housing for All – Redefining the Roles of Public and Private Sector“ des European Network for Housing Research, 05.09.2017, Tirana, Albanien.
  • Home-Based Self-Employment and the Gender Egalitarian (Dis)Equilibrium (gemeinsam mit Handke, Thomas). Vortrag auf dem 57th ERSA Congress „Social Progress for Resilient Regions“ der European Regional Science Association, 30.08.2017, Groningen, Niederlande.
  • Multilokale Lebensführungen und lokale Governance (gemeinsam mit Plöger, Jörg). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 01.10.2015, Berlin.
  • Mobile and Multi-local Lifestyles and their Significance for Housing, Neighbourhoods and Local Governance (gemeinsam mit Tippel, Cornelia). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2014 „From Control to Co-Evolution“, 10.07.2014, Utrecht, Niederlande.
  • Regional Sustainability Strategies – the child of Local Agenda 21? (gemeinsam mit Brauckmann, Anja) Vortrag auf der EURA Conference „Cities as Seedbeds of Innovation“ der European Urban Research Association, 04.07.2013, Enschede, Niederlande.
  • Demographic Change and Migration in Urban Regions (gemeinsam mit Föbker, Stefanie; Osterhage, Frank). Vortrag auf der IGU–Conference „Spatial Challenges of Future Demographic Restructuring“, 09.08.2008, Mannheim.
  • Pendeln, Umziehen oder mehrörtig leben? Modellierung arbeitsbezogener Multilokalität (gemeinsam mit Albrecht, Martin). Vortrag auf der Tagung „Multilokalität in städtischen und ländlichen Räumen – Chance oder Herausforderung?“ der Fakultät für Architektur und Landschaft , Leibniz Universität Hannover, 14.03.2019, Hannover.
  • Suburbane und urbane Wohnquartiere als Arbeitsorte (gemeinsam mit Tippel, Cornelia). Vortrag auf der Konferenz „Stadt, Land, Arbeit? Arbeit von morgen in Quartieren von heute“, 12.06.2018, Dortmund.
  • Single-Family Homes and Suburban Areas as Working Spaces for Home-Based Self-Employed People and Businesses (gemeinsam mit Tippel, Cornelia; Reuschke, Darja). Vortrag auf der “2nd Homes-uP International Conference“, 16.11.2017, Dresden.
  • Multilokales Wohnen – Befunde zu einer spätmodernen Lebensform. Vortrag auf der Statistischen Woche 2017, 19.09.2017, Rostock.
  • Brennpunkt: Fläche. Vortrag auf der RENN.west ARENA 2017, 07.09.2017.
  • Multilokales Wohnen – Quantitative und qualitative Erkenntnisse (gemeinsam mit Tino Schlinzig). Vortrag auf der Veranstaltung „Wohnen in Deutschland – Daten, Fakten und Entwicklungen“ der StatistikTage Bamberg|Fürth 2017, 28.07.2017, Bamberg.
  • Multilocality in Germany (Nadler, Robert; gemeinsam mit Dittrich-Wesbuer, Andrea*; Plöger, Jörg*). Vortrag auf dem Scientific Meeting „Multilocal Living Arrangements in Europe“, 14.06.2017, Basel, Schweiz.
  • Multilokalität und Transnationalität – Neue Herausforderungen für die Stadtentwicklung? Vortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums am Institut für Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 08.11.2016, Münster.
  • Empowerment im Quartier. Impulsvortrag auf dem Workshop Nachhaltigkeit und Beteiligung im Quartier im Rahmen Kongresses „Globale Nachhaltigkeitsziele – von der UN ins Quartier“, 27.10.2016, Dortmund.
  • Demografischer und sozio-ökonomischer Wandel. Impulsvortrag auf einem Expertenworkshop im Forschungsfeld I der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), 27.06.2016, Hannover.
  • Regionale Entwicklung. Einführungsvortrag im Ausschuss für regionale Entwicklung der Politiksimulation „Parlaments der Generationen“ des bayrischen Landtags, 02.06.2016, München.
  • Wachstumsfragen?! Zur Steuerung regionaler Vorhaben. Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Reurbanisierung vs. Suburbanisierung – Entwicklungstrends zwischen Innenstadt und Stadtregion“ der Fakultät Raumplanung, Technische Universität Dortmund, 19.01.2016, Dortmund.
  • Wachstum! Aber wie und wo? Vortrag auf der Regionalkonferenz „Flächen sparen – Land bewahren“ des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) und des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), 27.08.2015, Dortmund.
  • Folgen der Siedlungsentwicklung: Neue Baugebiete auf dem Kostenprüfstand. Vortrag im Rahmen des Treffens der Wirtschaftsförderer der IHK Frankfurt am Main, 15.04.2015, Frankfurt am Main.
  • RegioProjektCheck: Werkzeuge zur regionalen Evaluierung geplanter Projekte. Vortrag auf der 31. Sitzung des Trägerkreises „Allianz für die Fläche“ vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft Natur-und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen 11.02.2015, Düsseldorf.
  • Remanenzkosten von Infrastrukturen der Daseinsvorsorge im demografischen Wandel. Vortrag vor der Enquetekommission III des Landtags Nordrhein-Westfalen, 15.01.2015, Düsseldorf.
  • Multilocality: New Challenges for Municipal Development and Policies in Germany (gemeinsam mit Danielzyk, Rainer). Vortrag auf der Conference „Multilocality in the Global South and North: Factors, Features and Policy Implications“ des Department of Spatial Planning in Developing Countries of the Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund, 19.09.2014, Dortmund.
  • Multilokal Wohnende als Akteure auf dem Wohnungsmarkt (gemeinsam mit Hilti, Nicola). Vortrag auf dem Workshop „Multilokal Wohnende: neue Stakeholder auf dem Wohnungsmarkt?“ der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 30.06.2014, Hannover.
  • Stadt- und Sportentwicklung im demografischen Wandel. Vortrag auf dem Bewegungsplan-Plenum 2014 des Deutschen Olympischen Sportbundes, 01.04.2014, Fulda.
  • Wasserinfrastruktur im demografischen Wandel. Vortrag auf der 47. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft, 19.03.2014, Essen.
  • Lohnen sich Baugebiete noch? Kommunale und regionale Folgen der Siedlungsentwicklung. Vortrag auf der Tagung „Flächenverbrauch reduzieren durch nachhaltiges kommunales Flächenmanagement“ der Natur- und Umweltschutz-Akademie Nordrhein-Westfalen, 20.02.2014, Recklinghausen.
  • Die Infrastruktur von morgen: Zwischen Wachstum und Schrumpfung (gemeinsam mit Mayr, Alexander). Vortrag auf dem 16. Kongress für Familienunternehmen „#NEULAND“ an der Universität Witten/Herdecke, 15.02.2014, Witten/Herdecke.
  • Veränderungen in der Arbeitswelt: Geht Suburbia das Personal aus? (gemeinsam mit Osterhage, Frank) Vortrag auf dem SURF-Kolloquium „Neue Suburbanisierungsforschung: Wandel und Perspektiven von Suburbia“ des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und der TU Dortmund, 24.01.2014, Dortmund.

Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geowissenschaften

  • Wanderungs- und Wohnstandortentscheidungen von Haushalten: Datenanalysen und Motivuntersuchungen (Seminar), WiSe 2015/2016

Lehrauftrag an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Institut für Geographie, Modul Graduate School Society, Space, Power and Planning

  • Multilokalität und Transnationalität in der Stadtentwicklung (Seminar), WiSe 2016/2017
  • Demografischer Wandel und räumliche Mobilität (Seminar), WiSe 2015/2016
  • Mitglied im Projektbeirat „TempALand – Temporäre An- und Abwesenheiten und deren Auswirkungen auf Land und Gesellschaft“ des BMBF – Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Gutachterin im Wettbewerb „Regio.NRW – Innovation und Transfer“ des MWIDE – Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Jurymitglied im Wettbewerb „Förderturm der Ideen“ der RAG-Stiftung
  • Projektleitung „Zentrum Älterwerden“ des Evangelischen Kirchentags 2019 in Dortmund
  • Mitglied im Projektbeirat „Nachhaltigkeit nimmt Quartier“ der DBU – Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Mitglied im Projektbeirat „Globale Nachhaltige Kommune NRW“ des BMZ – Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Fachpublikation

Plöger, Jörg (2020): Employers stuck in place? Knowledge sector recruitment between internationalization and regional embeddedness. In: Regional Studies, online first June 04, 2020. doi: 10.1080/­00343404.2020.­1765231. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Pressemitteilung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Zeiten der Pandemie: ILS gGmbH mit Zertifikat zum audit berufundfamilie mit dauerhaftem Charakter geehrt. Mehr…

ILS-Working Paper zu Corona

Die Forschungsgruppe Raumbezogene Planung und Städtebau des ILS hat ein Arbeitspapier zu den zentralen Herausforderungen für Städte und Regionen in der Corona-Pandemie vorgelegt. Mehr…

Fachpublikation

Heider, Bastian; Siedentop, Stefan (2020): Employment suburbanization in the 21st century: A comparison of German and US city regions. In: Cities, Vol. 104, Article 102802. doi: 10.1016/j.cities­.­2020.102802. (online first 28.05.2020) Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Schmidt, Stephan; Krehl, Angelika; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2020): Does the monocentric model work in a polycentric urban system? An examination of German metropolitan regions. In: Urban Studies, online first May 27, 2020. doi: 10.1177/­0042098020912980. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden